EKidZ

 Eltern-Kind-Zentrum des Pfarrsprengels Pritzwalk

Das Eltern-Kind-Zentrum will Treffpunkt für Familien sein und Begegnungsstätte für die Menschen der Stadt und ihrer Umgebung. Unter anderem werden Krabbelgruppen für Kinder bis zum Alter von maximal drei Jahren angeboten.

 

Wenn Babys ungefähr ein halbes Jahr alt sind, beginnen sie zu krabbeln. Jetzt erobern sie langsam auch eigenständig ihre kleine Welt und entdecken ihre Selbstständigkeit. Auch werden plötzlich andere Kinder im Umfeld besonders interessant.

 

Für Eltern ist diese Situation völlig neu und stellt sie vor neue Herausforderungen. Manch ein Elternteil mag auch mit leichter Verunsicherung auf die sich entwickelnde Autarkie seines Kindes reagieren. Hier bietet eine Krabbelgruppe viele Möglichkeiten:

Sie treffen unter den Müttern (oder Vätern!) Gleichgesinnte und „Betroffene“, die in derselben akuten Umbruchsituation sind! Sie können sich austauschen und gegenseitig Mut machen, wo Mut von Nöten ist. Im Gespräch mit- und untereinander können bestimmte Phänomene dann i.d.R. bagatellisiert werden. Es tut gut zu wissen, dass man als Mutter oder Vater mit bestimmten Erlebnissen (Stillprobleme, Drei-Monats-Koliken, Kinderkrankheiten usw.) nicht allein ist sondern es anderen Eltern genauso geht. Das beruhigt und entlastet.

 

Die Kinder wiederum können in der Gruppe die anderen Babys beobachten und sich beim Erlernen von neuen Fähigkeiten gegenseitig unterstützen, anfeuern und nacheifern. Sie können Gemeinsamkeiten wahrnehmen und Unterschiede feststellen. Mittlerweise wird auch davon ausgegangen, dass der frühe Kontakt mit anderen Babys das Immunsystem eines Kindes trainiert und stärkt.

 

Das Angebot ist kostenlos - also: Melden Sie sich an :-)!