EKidZ

 Eltern-Kind-Zentrum des Pfarrsprengels Pritzwalk

Das Eltern-Kind-Zentrum will Treffpunkt für Familien sein und Begegnungsstätte für die Menschen der Stadt und ihrer Umgebung. Unter anderem wird eine wöchentliche Erzähl- und Vorlesestunde angeboten.


Vorlesen und Erzählen macht Lust auf Sprache!

Geschichten vorlesen ist einer der schönsten Wege, um Kinder zum Lesen zu bringen. Sie werden dadurch in die Welt der Bücher und der Literatur eingeführt und lernen ihre ersten Geschichten kennen. Daneben werden sie mit Spass immer mehr mit Sprache vertraut. Während ein Kind gespannt den Geschichten lauscht, lernt es auch ganz nebenbei neue Wörter und Ausdrücke und nimmt sie in den eigenen Wortschatz mit auf. Wie nebenbei wird die Konzentrationsfähigkeit, das Vorstellungsvermögen, das Zurück- und Vorausdenken sowie das Gedächtnis gefördert. Kindern, denen viel erzählt und vorgelesen wird, haben es auch in der Schule -vor allem beim Lesen und Schreiben- meist leichter.

 

Erzählen und Vorlesen lässt der Vorstellungskraft eines Kindes mehr Raum als jedes andere Medium. Mithilfe der Phantasie werden eigene Bilder und Vorstellungen erzeugt. Das Kind trainiert sein abstraktes Denken. Seine Kreativität wird gefördert und es lernt, sich in andere hineinzuversetzen. Zugleich erfährt es aber auch, dass es mit seinen Gefühlen nicht allein ist und dass es Figuren gibt, denen Gleiches widerfährt und die ähnlich empfinden.

 

Das Angebot ist kostenlos!